header06
header05
header04
header03
header02
header01
header
header13
header12
header09
header11
header10
header08
header07


Chemie an Oberflächen

In zahlreichen Anwendungsfeldern darunter Klebetechnik, Lackierung, Komposittechnologie, Tribologie oder auch Medizintechnik spielen chemische Grenzflächen- und Oberflächeneigenschaften eine entscheidende Rolle. Das PCCL verfügt über langjährige Erfahrung über Methoden und Verfahren, um die Oberfläche von organischen und anorganischen Materialien gezielt zu verändern, zu charakterisieren und Parameter wie Benetzbarkeit, Reibung oder Reaktivität kontrolliert einzustellen. Die wesentlichsten interdisziplinär ausgerichteten Forschungsfelder fokussieren auf:

  • Entwicklung maßgeschneiderter Elastomere mit einstellbaren Reibeigenschaften, optimierter Adhäsion zu Beschichtungen und verbesserter Biokompatibilität
  • Herstellung neuer Verbundmaterialien mit erhöhter Delaminationsbeständigkeit

Elastomerchemie

Elastomere Materialien sind nicht nur eine treibende Kraft im Automotivbereich sondern werden in unterschiedlichsten Konsumartikeln wie Dichtungen oder auch Handschuhen eingesetzt. Die Eigenschaften von Elastomeren werden zu einem großen Teil von der Chemie der Vernetzung bestimmt. Am PCCL werden im Bereich Elastomerchemie innovative Vernetzungsstrategien für Polymer- und Elastomermaterialien unter Berücksichtigung praxisrelevanter Anforderungen entwickelt und etabliert. Zu den wichtigsten Themenschwerpunkten zählen:

  • Entwicklung neuer energieeffizienter Vernetzungsverfahren (u.a. mit UV-Licht)
  • Herstellung von Elastomeren mit optimiertem Eigenschaftsprofil (u.a. Biokompatibilität)
  • Entwicklung von reversibel vernetzbaren Materialien
  • Implementierung neuer Analysenmethoden (NMR) zur Bestimmung der Netzwerkstruktur

Wissenschaftl. Partner:Elastomer- und Oberflächenchemie

Montanuniversität Leoben, Lehrstuhl Chemie der Kunststoffe
Technische Universität Graz, Institut für chemische Technologie organischer Stoffe
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Partnerunternehmen (Auswahl):Elastomer- und Oberflächenchemie

Semperit Technische Produkte GmbH
Lenzing Plastics GmbH & Co. KG
KeKelit Kunststoffwerk GmbH
Baumit
Andritz Hydro GmbH
Senco Research & Development GmbH & Co. KG

Kontakt Elastomer- und Oberflächenchemie

DI Dr. Sandra Schlögl
sandra.schloegl@pccl.at