header06
header05
header04
header03
header02
header01
header
header13
header12
header09
header11
header10
header08
header07


 

Für die Lösung tribologischer Fragestellungen wie der Charakterisierung von Stick-Slip Instabilitäten und der Verschleißinitiierung, stehen umfangreiche modulare Prüfaufbauten, von Linear- bis Rotationstribometer, zur Verfügung. Basierend auf der experimentellen Charakterisierung erfolgen die Berechnung von Reibungs- sowie Verschleißparameter und eine anschließende Analyse des Versagens. Neben des experimentellen Ansatzes werden Methoden der Finiten Elemente verwendet, um lokale Spannungszustände in komplexen Kontaktsituationen vorherzusagen. Das Forschungsfeld der Polymertribologie umfasst somit:

  • Entwicklung von adaptierbaren und anwendungsnahen tribologischen Prüfaufbauten

  • Charakterisierung von Reibung und Verschleiß polymerer Werkstoffe

  • Umfangreiches Wissen im Bereich der Schadensanalytik

  • Materialauswahl für tribologische Anwendungen

 

 

Bereichsleiter - Kontakt DI Dr. Andreas Hausberger DI

DI Dr. Andreas Hausberger
andreas.hausberger@pccl.at